brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburg, 04.07.2020 - 16:08 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

"Joker" ist mit elf Nominierungen Oscar-Favorit 2020


14. Jan. 2020 - 07:11

Hollywoods: "Joker", der düstere Thriller von Todd Phillips, geht mit elf Nominierungen als Favorit ins Rennen um die diesjährigen Oscars, gefolgt von Martin Scorseses "The Irishman" und Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" mit zehn Nominierungen.

Der Psychothriller "Joker", der Mafiafilm "The Irishman" und das Hollywood-Märchen "Once Upon a Time in Hollywood" haben die meisten Chancen auf die Oscar-Awards 2020. Das teilte die Oscar-Akademie am Montag mit. Scarlett Johansson ist nominiert als Beste Darstellerin für ihre Rolle in dem Scheidungsdrama "Marriage Story", Renée Zellweger als nervös-melancholische Judy Garland in "Judy" und Leonardo DiCaprio als Held in Tarantinos Hollywood-Märchen. Martin Scorsese, Sam Mendes, der schon bei den Golden Globes abräumte, und Quentin Tarantino haben Chancen auf den Oscar für die Beste Regie. Altmeister Hollywoods nominiert und ein bisschen Netflix Die mit dem Golden Globe ausgezeichnete Netflix-Produktion "Marriage Story" hat mit insgesamt sechs Nominierungen auch beste Oscar-Aussichten: Scarlett Johansson ist als Beste Darstellerin, Adam Driver als Bester Darsteller nominiert, Laura Dern als Nebendarstellerin und der Film als Bester Film. Brad Pitt wurde für seine Rolle als Stuntman in Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" nominiert. Er konkurriert mit Al Pacino und Joe Pesci in der Kategorie Nebendarsteller. In der Kategorie Nebendarstellerinnen sind unter anderem noch Scarlett Johansson "Jojo Rabbit" und Margot Robbie "Bombshell" im Rennen. Die deutsche Ko-Produktion "The Cave" ("Die Höhle") hat Chancen auf einen Oscar als beste Dokumentation. Das Werk des aus Syrien stammenden Regisseurs Feras Fayyad ("Die letzten Männer von Aleppo") ist unter den fünf Anwärtern für den Preis. Nominierte Filme "Ford v Ferrari" ("Le Mans 66 - Gegen jede Chance") "Joker" "Little Women" "Marriage Story" "1917" "Once Upon a Time ... in Hollywood" "Parasite" "The Irishman" "Jojo Rabbit" Nominiert für Beste Regie Bong Joon Ho mit "Parasite" Todd Phillips mit "Joker" Sam Mendes mit "1917" Martin Scorsese mit "The Irishman" Quentin Tarantino mit "Once Upon a Time in Hollywood" Nominiert für Beste Darstellerinnen Renée Zellweger ("Judy") Cynthia Erivo ("Harriet - der Weg in die Freiheit") Scarlett Johansson ("Marriage Story") Saoirse Ronan ("Little Women") Charlize Theron ("Bombshell - Das Ende des Schweigens") Nominiert für Beste Darsteller Antonio Banderas ("Leid und Herrlichkeit") Leonardo DiCaprio ("Once Upon a Time in Hollywood") Adam Driver ("Marriage Story") Joaquin Phoenix ("Joker") Jonathan Pryce ("Die zwei Päpste") Die 92. Verleihung der Academy Awards findet am 9. Februar in Hollywood statt – wieder ohne Moderator. - BR

Rundschau-Newsletter

« Voriger Artikel | Nächster Artikel »


zurück zur Hauptauswahl

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 


Notice: Undefined variable: headline in /kunden/108065_86633/webseiten/brennessel/fuss.php on line 259
.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung